Werdau: Polizei fahndet nach Sex-Täter

PhantombildWerdau, OT Langenhessen – (js) Ein bisher unbekannter Mann hat am 16. Januar auf der Crimmitschauer Straße am Parkplatz des Penny-Marktes eine 21-Jährige sexuell motiviert angesprochen und geschlagen. Die Frau war gegen 3:45 Uhr auf dem Weg zur Arbeit, als der Täter von hinten kommend sie mit deutlichen Worten zu sexuellen Handlungen nötigen wollte. Als die Frau ihm eine deutliche Abfuhr erteilte, trat er ihr gegen das Bein und versetzte ihr einen Faustschlag. Sie fiel daraufhin zu Boden, erlitt Prellungen und eine Platzwunde. Der Täter flüchtete zu Fuß in Richtung Werdau. Er wird wie folgt beschrieben: etwa 170 Zentimeter groß, 25 bis 35 Jahre alt, normale Statur, heller Dreitagebart, spricht hiesigen Dialekt und ist Raucher. Bekleidet war er mit einer dunklen Winterjacke, dunkelbrauner Jeans, dunkler Mütze und auffälligen beigefarbenen Schuhen „New Balance“ mit seitlichen dunkelblauen Aufdruck „N“. Im Zuge der Ermittlungen konnte ein Phantombild erstellt werden. Wer kennt den Mann oder kann sachdienliche Hinweise zu ihm geben?

Informationen nimmt die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375/ 428 4480, entgegen.