Überfall auf Zwickauer Spielothek

polizeischildZwickau – (js) Zwei maskierte Täter haben Mittwochmorgen gegen 8:30 Uhr eine Spielothek auf der Trabantstraße überfallen. Einer der Täter bedrohte die 43-jährige Angestellte mit einer Pistole und erzwang dabei die Herausgabe von Bargeld. Anschließend flüchteten die beiden mit einem dreistelligen Geldbetrag in einem schwarzen PKW in Richtung Leipziger Straße. Nach ersten Erkenntnissen kann es sich dabei um einen Golf IV handeln. Ob die Täter tatsächlich mit einer Waffe gedroht haben oder einen pistolenähnlichen Gegenstand dazu nutzten ist Gegenstand der Ermittlungen.

Die Täter wurden wie folgt beschrieben:  1. Person, 1,85 Meter groß, kräftige trainierte Gestalt, bekleidet mit Baumwollshirt mit schwarzer Kaputze, schwarze Strickmütze, markante Brille  /  2. Person: 1,75 bis 1,85 Meter groß, weiße Jacke mit Aufschrift auf dem Rücken,
Die Polizei sucht nun Zeugen, welche die Täter vor dem Überfall oder auf der Flucht gesehen haben. Kurz vor halb neun soll eine etwa 30 Jahre alte Frau mit dunklen Haaren und schwarzer Jacke in unmittelbarer Nähe der Spielothek aus einem Bus (Linie 28, Eckersbach – Weißenborn) gestiegen sein. Die Frau trug Pflanzen und soll sich mit dem Busfahrer unterhalten haben. Sie ist womöglich eine wichtige Zeugin und möchte sich bitte bei der Kriminalpolizei melden.

Hinweise bitte unter Telefon 0375/ 4284480.