Publikumsmagnet Hermann Hesse

Hesse-Bild„Hermann Hesse. Mit Feder und Farbe“‑ die erste Ausstellung des Jahres 2015 in den KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum ist ein Publikumsmagnet. Seit der Ausstellungseröffnung am ersten Februarwochenende wollten an die 2.500 Kunstfreunde aus dem In- und Ausland die farbenfrohen Bilder des Literaturnobelpreisträgers in der Lessingstraße sehen. An diesem Wochenende kann voraussichtlich der 3000. Besucher begrüßt werden. Aufgrund der hohen Nachfrage ist die öffentliche Führung durch die Sonderausstellung am Sonntag bereits ausverkauft. Für die anschließende Lesung „Hermann Hesse und die Musik“ um 17 Uhr im Robert-Schumann-Haus gibt es noch freie Plätze.