Fußball und Weihnachtslieder an der Weltkriegsfront

Christmas Truce 1914, as seen by the Illustrated London News.Es war wohl die Ausstrahlung von Liedern wie „Stille Nacht“, die am Weihnachtstag 1914 in Flandern eines der außergewöhnlichsten Ereignisse der Kriegsgeschichte auslöste: Englische, französische und deutsche Soldaten stellten die Kampfhandlungen ein und verließen die Schützengräben, um gemeinsam zu singen und Fußball zu spielen. An den legendären „Christmas Truce“ erinnert seit Sonntag eine Ausstellung in den Zwickauer Priesterhäusern.