Nur Unentschieden gegen Meuselwitz

FSV_ZFC_Meusewlitz_HP_2013Zum Punktspielauftakt nach der Winterpause ist der FSV Zwickau daheim gegen den ZFC Meuselwitz nicht über ein 1:1 hinaus gekommen. Vor 1.552 Zuschauern im Sportforum Sojus hatten die Gäste nach 15 Minuten die erste dicke Gelegenheit. Starke hatte FSV-Keeper Unger schon umkurvt, seinen Schuss konnte Robert Paul gerade noch von der Linie kratzen. 10 Minuten später dann die Führung für die Gastgeber: Ein 20 Meter Geschoss von Schlicht landete zuerst an der Latte, danach am rechten Pfosten und von dort im Meuselwitzer Netz. Einen zweiten Zwickauer Treffer versagte der Schiedsrichter kurz danach die Anerkennung, weil ZFC-Keeper Teichmann den Ball bereits mit der Hand berührt hatte. Ein Meuselwitzer Konter führte nach 34 Minuten zum Ausgleich. Dabei profitierte Boltze von einem Aussetzer in der FSV-Abwehr. Auch in den zweiten 45 Minuten hatten die Rot-Weißen mehr Ballbesitz, Zählbares sprang aber nicht mehr heraus. Damit verpassten es die Ziegner-Schützlinge, sich die Tabellenführung zurück zu holen.