Betrunkene Autofahrerin verliert Kennzeichen

Zwickau, OT Nordvorstadt – Nachdem eine 63-Jährige am Donnerstagnachmittag mit ihrem VW Polo einen parkenden Skoda gerammt hat, suchte die Frau das Weite. Da sie bei der Karambolage ihr Kennzeichen verloren hatte, konnte die Flüchtige kurz darauf ermittelt werden. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten Alkoholgeruch fest, was ein Atemalkoholtest mit 1,96 Promille bestätigte. Die Folgen waren eine Blutentnahm und die Sicherstellung des Führerscheins. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro.