Mit über 2 Promille am Steuer

Zwickau – Ein 57-Jähriger fuhr am Dienstagnachmittag mit seinem Alfa Romeo auf der Planitzer Straße gegen einen Bordstein und blieb stehen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,92 Promille. Die Folgen waren eine Blutentnahme und die Beschlagnahme des Führerscheins. Das gleiche widerfuhr einer 49-jährigen, die mit ihrem VW am Dienstag gegen 13.30 Uhr in Schlangenlinien von der Planitzer in die Breithauptstraße abbog. An einer roten Ampel wurde sie von einer Zeugin angesprochen und an der Weiterfahrt gehindert. Hier ergab der Atemalkoholtest einen Wert von 2 Promille.