Straßenausbau erfordert Baumfällungen

Die Cainsdorfer Lindenstraße soll in diesem Jahr grundhaft ausgebaut werden. Nach Angaben der Stadt müssen dafür im Vorfeld acht Linden gefällt werden, die im unmittelbaren Baubereich stehen. Die Maßnahmen werden in der kommenden Woche durchgeführt und erfordern eine Vollsperrung, die am Montag und voraussichtlich auch noch am Dienstag gilt. Der Busverkehr wird umgeleitet. Der eigentliche Straßenbau beginnt im April. Vorher sollen die Anwohner informiert werden. Im Zuge des Projektes ist einer Ersatzpflanzung von fünf neue Linden vorgesehen. Weitere 19 Laubbäume kommen an anderer Stelle in die Erde.