Kollision mit Gegenverkehr

Werdau – Aus bislang unbekannter Ursache kam ein 38-Jähriger am Mittwochnachmittag mit seinem Fiat nach dem Kreisverkehr auf der Greizer Straße auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß der 38-Jährige mit einem VW zusammen. Sowohl der Unfallverursacher als auch die 37-jährige VW-Fahrerin wurden verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 12.000 Euro geschätzt.