Neuer „Vogtlandzug“ vorgestellt

Ein mit Motiven des Vogtlandes gestalteter vogtlandbahn-Triebwagen ist heute in Neumark feierlich vorgestellt worden. Seit dem 14. Dezember sind im Auftrag des Zweckverbands ÖPNV Vogtland, der Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen und der Bayerischen Eisenbahngesellschaft weitere sechs modernisierte Fahrzeuge vom Typ Regio-Shuttle im Vogtlandnetz unterwegs.Neben fünf Fahrzeugen im bekannten grün-weißen Design, ist das sechste Fahrzeug mit einer Sonderbeklebung als Botschafter für das Vogtland im Einsatz. Über die gesamte Außenfläche ist der Zug mit Sehenswürdigkeiten und Motiven gestaltet, die typisch für die Region sind. Die modernisierten Fahrzeuge haben einen stufenlosen Einstieg, der auch mobilitätseingeschränkten Personen einen leichten Zugang ermöglicht. Der Mehrzweckbereich bietet zudem ausreichend Platz für Kinderwagen, Fahrräder und Gepäck. Alle Triebwagen verfügen über eine barrierefreien Toilette.