Mit 1,14 Promille in die Leitplanke

Zwickau, OT Bockwa – Mit seinem VW Golf ist ein 25-Jähriger am späten Mittwochabend auf der Muldestraße in die Leitplanke gefahren und hat 5.000 Euro Schaden verursacht. Nahe der Bockwaer Kirche war der Mann in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen, in die Leitplanke geprallt und rund 50 Meter später am Rande der entgegenkommenden Fahrbahn zum Stehen gekommen. Bei der Unfallaufnahme wehte den Beamten eine Alkoholfahne entgegen. Ein Test ergab 1,14 Promille Alkohol in der Atemluft. Eine Blutentnahme wurde veranlasst und der Führerschein sichergestellt. Das am Auto befindliche Kurzzeitkennzeichen war abgelaufen. Ein Versicherungsschutz für den Golf bestand ebenfalls nicht.