Stadtführung mit Katharina von Bora

Am Samstag können sich Interessenten erneut „Auf Luthers Spuren mit Katharina von Bora“ begeben. Wann und warum predigte Luther in Zwickau?Welche Persönlichkeiten der Reformation zieren neben Luther die Nordfassade des Domes? Ist es wahr, dass die Paradiesbrücke nach Luthers Ausspruch „Das ward mein Paradies“ zu ihrem Namen kam? War/ist Katharina von Bora in Zwickau? Was reformierte Caroline Neuber? All dies und noch viel mehr können die Gäste bei dieser Stadtführung erfahren. Beim Rundgang durch die Zwickauer Innenstadt kommen Sie vorbei an historischen Stätten der Reformation, vielen wunderschönen Gebäuden aus verschiedenen Zeitepochen und attraktiven Plätzen der Stadt. Eine kostümierte Gästeführerin macht Zeitgeschichte zum Erlebnis. Die 90-minütige, öffentliche Führung beginnt um 14 Uhr an der Tourist Information. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.