Polizei verhindert Drogenfahrt

Wilkau-Haßlau – Ein unter Drogen stehender Mann versuchte am Dienstagabend vergeblich, einen nicht zugelassenen Opel zu starten. Ein Zeuge hatte auf der Kirchstraße beobachtet, wie der 22-Jährige das stillgelegte Auto ohne Kennzeichen starten wollte und die Polizei alarmiert. Den Beamten sagte der Tatverdächtige, dass er das Auto nur beiseite fahren wollte. Allerdings war der Motor bereits wieder ausgegangen und weitere Startversuche nicht geglückt. Der Mann ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Ein Drogenschnelltest verlief positiv.