Couragierte Männer stellen Vandalen

Zwickau, OT Marienthal – Ein 34-jähriger Zwickauer hat am späten Dienstagabend auf der Marienthaler Straße einen Stromverteilerkasten beschädigt und 500 Euro Sachschaden verursacht. Zwei Zeugen beobachteten das Geschehen und schritten ein. Durch das couragierte Handeln der 19 und 29 Jahre alten Männer konnte der unter Einwirkung von Drogen und Alkohol (1,34 Promille) stehendeTäter gestellt und der Polizei übergeben werden. Zuerst war der 29-Jährige dem Mann hinterher gerannt. An der Polenzstraße konnt er ihn ergreifen. Der 19-Jährige war aus seinem Auto gestiegen, um den Täter ebenfalls zu verfolgen. Die von dem Vandalen herausgerissene und auf die Straße geworfene Tür des Verteilerkastens legte er vorsorglich auf den Gehweg. Gemeinsam hielten die beiden dann den Überltäter fest und übergaben ihn der Polizei.