Jugendliche mit verbotener Pyrotechnik erwischt

Werdau OT Langenhessen – Wegen Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz und Sachbeschädigung ermittelt die Polizei gegen drei Jugendliche. Die 14- bis 16-Jährigen hatten eine große Menge verbotener Pyrotechnik dabei, als die Beamten sie nach einem Bürgerhinweis auf der Dorfstraße feststellten. Damit hatten sie zuvor einen Briefkasten und einen Streugutbehälter unbrauchbar gemacht.