FSV trennt sich von Karsten Werneke

Karsten Werneke und der FSV Zwickau gehen künftig getrennte Wege. Am Donnrerstag hat der Verein dem Wunsch des Stürmers nach Auflösung seines bis zum 30. Juni 2015 laufenden Vertrages entsprochen. Der 24-Jährige verlor aufgrund von Verletzungen immer wieder den Anschluss an das Team und stand in der abgelaufenen Hinrunde lediglich einmal im Kader der Regionalligamannschaft.