Enkeltrick mit Folgen

Zwickau – Ein vermeintlicher Enkel rief am Mittwochnachmittag eine 87-jährige Frau in der Havemannstrasse an. Der Mann verlangte von der Rentnerin einen Bargeldbetrag in fünfstelliger Höhe für eine größere Anschaffung. Die Geschädigte hob den Betrag am Donnerstag von ihrem Konto ab und übergab das Geld gegen Mittag nach einem erneuten Anruf einer bisher unbekannten Frau. Später wurde die Geschädigte misstrauisch und schilderte den Vorfall ihrer Tochter. Diese alarmierte daraufhin umgehend die Polizei. Die Kriminalpolizei ermittelt.