Stadioninnenraum für Kinder künftig tabu

Der Aufenthalt von Kindern im Innenraum und Bandenbereich zu den Heimspielen der Eispiraten Crimmitschau ist ab sofort untersagt. Der Verein reagiert damit auf mehrfache Zwischenfälle und setzt gleichzeitig bestehende Vorgaben der Stadionordnung und der DEL2 konsequent um. Die Anweisung gilt bereits für das nächste Heimspiel am Freitag. Ausgenommen sind Sonderregelungen zum Beispiel für Rollstuhlfahrer. Die Maßnahme diene auch dem Schutz der Zuschauer, da ein Herausgleiten von Plexiglasscheiben aus den Halterungen, wie in der Vergangenheit mehrfach geschehen, nicht ausgeschlossen werden könne. Sollten sich dennoch Kinder im Innenraum aufhalten, so werden diese zukünftig durch den Sicherheits- und Ordnungsdienst auf die Tribüne verwiesen.