Weihnachtsbaum-Entsorgung beginnt

Vom 7. bis 23. Januar werden im gesamten Landkreis die ausgedienten Weihnachtsbäume entsorgt. Die Fichten, Kiefern oder Tannen müssen am jeweiligen Abholtag bis 7 Uhr an den Stellen, zu denen ansonsten die Abfallbehälter zur Leerung bereit stehen, abgelegt werden. Die Bäume müssen restlos abgeschmückt und dürfen nicht in Folien oder Säcken verpackt sein. Sie sind so abzulegen, dass sie die Bewohner bzw. Verkehrsteilnehmer nicht behindern. Entsorgt werden nur (natürliche) Weihnachtsbäume bis zwei Meter Höhe oder zur Dekoration genutztes, gebündeltes Reisig. Sonstiger Baum- oder Strauchverschnitt aus dem Garten wird nicht mitgenommen. Die Entsorgung beginnt am Mittwoch im Stadtgebiet von Werdau, am Donnerstag ist Wilkau-Haßlau an der Reihe, am Freitag das Stadtgebiet von Crimmitschau. In Zwickau sieht der Tourenplan am Mittwoch Oberplanitz und Hüttelsgrün, am Donnerstag die Innenstadt, Bahnhofstraße und das Parkviertel und am Freitag Auerbach, die Vogelsiedlung, den Trillerberg und die Talstraße vor.