Mehrere Delikte auf einmal

Glauchau – Auf der Pestalozzistraße, in Höhe der Eimündung zur Dr.-Heinrich-von-Wolffersdorf-Straße, kam der Fahrer eines BMW am Montag gegen 3 Uhr von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Hauswand. Weiterhin beschädigte der 39-Jährige einen geparkten Citroen. Polizeibeamte stellten fest, dass sich an dem Auto zwei unterschiedliche Kennzeichen befanden, die beide nicht zum Fahrzeug gehören. Außerdem fiel ein Drogentest beim Fahrer positiv aus. Seinen Führerschein muss der Mann nicht abgeben, denn er hat keinen. Dafür gab es Anzeigen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Fahren unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln und Urkundenfälschung.