Schlossweihnacht zieht positive Bilanz

Die Zwickauer Schlossweihnacht hat auch im fünften Jahr für Bereicherung in der Weihnachtslandschaft in und um Zwickau gesorgt. Seit dem 28. November lud das mit vielen liebevollen Details aufgebaute Schlossareal zu gemütlichen Stunden für die ganze Familie ein. Tipi, überdachtes Ponyreiten, Bergmann- und Kinderbackstube sowie Weihnachtskrippe begeisterten die Besucher. In der Kinderbackstube der Mühlenbäckerei Clauß wurden über 500 Teigbleche gebacken. Allein am letzten Adventswochenende kamen 10.000 Gäste. Für die Kleinsten gab es ebenfalls viel zu erleben. Anziehungspunkt waren das Stockbrotbacken, das nostalgischer Karussell oder die Kulturprogramme auf der Schlossbühne. Kerzenzieher, Falkner und Märchenerzähler Heinrich Schulze sorgten ebenso wie der weihnachtliche Geschichtenschnitzer oder der schlosseigene Weihnachtsmann für besinnliche Abwechslung. Die nächste Schlossweihnacht wird nach Angaben des Veranstalters Krauß Event am 27. November 2015 eröffnet.