Eispiraten trauern um Douglas Murray

Douglas Murray, ehemaliger Stürmer des ETC Crimmitschau, ist plötzlich und unerwartet an den Folgen eines Herzinfarktes verstorben. Der kanadische Angreifer spielte seit 1990 ununterbrochen für Clubs aus der Bundesrepublik. In der Saison 2005/06 gehörte Murray zum Kader der Westsachsen. In 53 Spielen der Vorrunde erzielte er 30 Tore und gab 30 Torvorlagen. Am Ende erreichte die Mannschaft mit ihm die Playoffs, wo er in weiteren sechs Begegnungen auf zwei Tore und einen Assist kam. Die Eispiraten Crimmitschau sprechen allen Angehörigen und Familienmitgliedern sowie Freunden von Douglas Murray ihr Beileid aus und bekunden ihre tiefe Trauer über den plötzlichen und unerwarteten Tod.