Tankbetrüger geschnappt

Zwickau – Ein junger Mann betankte am Samstagmorgen gegen 6:50 Uhr an der Aral-Tankstelle auf der Äußeren Dresdner Straße seinen Audi. Er befüllte außerdem noch mehrere Kanister und fuhr davon, ohne die Rechnung von fast 200 Euro zu bezahlen. Nachdem die Polizei verständigt worden war, konnte eine Streifenbesatzung den Benzindieb auf der Pölbitzer Straße stellen. Der 26-Jährige hatte keine Fahrerlaubnis, stand aber unter dem Einfluss berauschender Mittel. Ein Drugwipetest reagierte positiv auf Amphetamine. Für den Pkw bestand kein Versicherungsschutz und es befanden sich darin drei verschiedene amtliche Kennzeichen, deren Herkunft noch unbekannt ist. Kanister und Kennzeichen wurden sichergestellt.