Mit Straßenbahn kollidiert

Zwickau, OT Marienthal – Wegen einer Baustellenabsperrung an der Sparkasse musste eine Mazda-Fahrerin am Donnerstagfrüh auf der Werdauer Straße in den linken Fahrstreifen wechseln. Dabei missachtete die 36-Jährige die in gleiche Richtung fahrende Straßenbahn und kollidierte mit der Tram. Durch die Wucht des Anpralls wurde der Mazda in die Baustellenabsicherung geschleudert. 2.500 Euro Schaden sind die Bilanz des Unfalls. Der Straßenbahnbetrieb war bis gegen 9 Uhr unterbrochen.