Sturz nach riskantem Überholmanöver

Werdau – Wegen eines riskanten Überholmanövers ist am Sonntagabend auf der Crimmitschauer Straße ein Mopedfahrer gestürzt. Der 17-Jährige zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Seinen Aussagen zu Folge war er mit wenig Abstand von einem unbekannten Auto überholt worden und dabei ins Schlingern geraten. Von dem Unfallverursacher fehlt jede Spur. Er soll einem Notarztwagen (Blaulicht) nachgefahren und danach einfach verschwunden sein. Hinweise erbittet das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761/ 7020.