Eispiraten verlieren auch zweites Testspiel

In einem rassigen und intensiven Eishockeyspiel mussten sich die Eispiraten Crimmitschau am Sonntagabend dem HC Ceské Budejovice geschlagen geben. 1400 Zuschauer verfolgten den Testspielauftakt im Sahnpark. Die Partie die über 60 Minuten ein hohes Tempo aufzeigte, endete mit 3:1 für die Gäste aus Böhmen. Torschütze für die Eispiraten war Neuzugang T.J. Fast, der in der 54. Spielminute den Ehrentreffer für die Hausherren im Powerplay erzielte. Beflügelt von diesem Tor erarbeiten sich die Gastgeber weitere Möglichkeiten, die aber bis zur Schlusssirene keinen weiteren Torerfolg mehr bringen.