Chinesische Berufsschullehrer in Zwickau zu Gast

Bis vergangenen Samstag war das Ausbildungszentrum Zwickau der Wirtschaft (FAW) gGmbH Gastgeber für eine chinesische Delegation. Die Gäste aus Shanghai hatte sich in den letzten vier Wochen ausführlich über die Umsetzung der praktischen Berufsausbildung im Bereich CNC-Drehen und CNC-Fräsen informiert. Die Berufsschullehrer interessierten sich für die praktische Umsetzung der Ausbildung in den jeweiligen Fachbereichen einschließlich der praktischen Prüfungen CNC. Sie lernten, wie die Umsetzung der Lerninhalte in den Fachthemen CNC-Drehen und CNC-Fräsen praktisch durchgeführt werden und welche aktiven Lehr- und Lernmethoden hier zum Einsatz kommen. Abgerundet wurde der Besuch mit einem umfangreichen Kulturprogramm. So wurden u.a. das August Horch Museum besichtigt, um die Tradition des hiesigen Standorts zu vermitteln, sowie Städtebesuche an den Wochenenden nach Dresden, Berlin, Leipzig und Prag organisiert.