Sechs Verletzte nach Auffahrunfall

Fraureuth – Ein 20-jähriger VW-Fahrer übersah am Donnerstagnachmittag an der Einmündung Hauptstraße/Am Park einen haltenden Kleintransporter und fuhr auf. In der weiteren Folge wurde der Mercedes auf einen vor ihm stehenden VW Golf aufgeschoben. Alle vier Insassen des Kleintransporters, die 60-jährige Beifahrerin im Golf und der Unfallverursacher wurden leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 13.000 Euro. Vier Krankenwagen, ein Notarzt und die FFW Fraureuth waren an der Unfallstelle im Einsatz.