Hort in Pölbitz erhält Spende aus Reinsdorf

Strahlende Augen am Mittwoch im Hort der kommunalen Kindertageseinrichtung Krümelkiste in Zwickau-Pöbitz: Christine Wendt, Leiterin der Einrichtung nahm gemeinsam mit Ferienkindern einen Spendenscheck in Höhe von 5.000 Euro entgegen. Gestiftet wurde das Geld von der Reinsdorfer Firma Girrbacher. Unter dem Motto „Sachsen helfen Sachsen“ legte sie für jedes im Monat Juli verkaufte Kilogramm ihrer Original Girrbacher Rostbratwurst einen Euro zugunsten der Flutopfer beiseite. Kürzlich wurde Kasse gemacht. „Insgesamt spielte die Spendenaktion 5.000 Euro ein, die wir heute sehr gern ihrem Zweck zuführen wollen“ so Wolfgang Girrbach, Geschäftsführer von Girrbacher GmbH. Ein kleines gesungenes und getanztes Dankeschön-Programm der Hortkinder umrahmte die Übergabe, zu der es sogar noch einen essbaren Scheck der Firma obendrauf gab.