Mopedfahrerin verletzt sich bei Auffahrunfall

Zwickau, OT Mitte-West – Bei einem Unfall an der Kreuzung Spiegelstraße/Lutherstraße wurde am Montagnachmittag eine Mopedfahrerinverletzt. Ein 26-Jähriger fuhr mit seinem Mercedes zu weit in den Kreuzungsbereich ein. Daraufhin musste der vorfahrtsberechtigte Fahrer eines VW Bora eine Vollbremsung einleiten. Die hinter dem VW fahrende Simson-Pilotin bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Die 19-Jährige musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 3.000 Euro.