Zwickauer Delegation besucht neue Partnerstadt

Eine Delegation der Stadt Zwickau unter Leitung von Oberbürgermeisterin Pia Findeiß reist am Dienstag in die neue Partnerstadt Volodymyr-Volynsky (Ukraine). Auf Einladung von Bürgermeister Petro Saganyuk wollen die Gäste aus Südwestsachsen die Stadt in der Ukraine kennen lernen und zahlreiche Gespräche führen. Die Partnerschaft mit der 38.000 Einwohner zählenden Metropole geht auf die Initiative von Karl-Ernst Müller zurück. Der CDU-Stadtrat leistet seit Jahren humanitäre Hilfe in der Ukraine und hat bereits mehrere Hilfstransporte organisiert. Müller ist auch Vorsitzender des Vereins „Partnerschaft zur Ukraine“, der Ende Januar nach dem Beschluss der neuen Städtepartnerschaft in Zwickau gegründet wurde. An der Reise nehmen weiterhin teil die Stadträte Ute Brückner und Werner Fischer sowie Sven Dietrich von der Stabsstelle Stadtentwicklung. Die Rückfahrt – die Strecke beträgt gut 1.000 Kilometer – ist für Sonntag geplant.