5.000 Euro für Spielplatz Lerchenweg sind möglich

Der Spielplatz Lerchenweg könnte einen Zuschuss in Höhe von 5.000 Euro von der von Fanta, Deutschem Kinderhilfswerk (DKHW) und dem TÜV Rheinland ins Leben gerufenen Spielplatzinitiative erhalten. Voraussetzung ist, dass er zu den 20 Einrichtungen gehört, die am meisten Stimmen im Internet erhalten. Unter http://www.facebook.com/fantaspielspass oder www.fanta.de/spielplatzinitiative kann noch bis zum 31. Juli gevotet werden! Für die Sanierungsunterstützung wurden in diesem Jahr über 140 Vorschläge aus dem gesamten Bundesgebiet eingereicht. Welche Anlagen letztlich mit welchem Betrag unterstützt werden, entscheiden bis Ende des Monats die Spielplatznutzer und -fans. Die Plätze 1 bis 20 erhalten einen Zuschuss in Höhe von 5.000 Euro, für Rang 21 bis 100 gibt es jeweils 1.000 Euro oder eines von vier Kreativmodulen. Der Spielplatz war vom städtischen Garten- und Friedhofsamt bei der Initiative eingereicht worden. Das Amt plant, mit Unterstützung des Sanierungszuschusses ein kleines Spieldorf mit vier Weidenhütten und Laubengang zu errichten. Zudem soll ein Kreativmodul mit Baumstammabschnitten, Kiesel und Bruchsteinen eingebaut werden. Die vorhandene Schaukel bliebe erhalten. Den Link zu den Abstimmungsseiten sowie eine kleine Anleitung sind auch auf den städtischen Internetseiten unter www.zwickau.de zu finden.