Brauereifest mit historischer Wanderausstellung

Ein altes Handwerk wird derzeit in Vielau zum Leben erweckt: Der Kirchberger Jürgen Springer passt mithilfe verschiedener alten Werkzeuge eine so genannte Fasstaube an, also den Außenteil eines Holzfasses. Der 55-Jährige ist noch vor der Wende als Biersieder und Hochdruckheizer in der alten Heckel-Brauerei Kirchberg auf den (Bier-)Geschmack gekommen. Einen Einblick in das Böttchereihandwerk, das er sich selbst beigebracht hat, gibt er am Samstag in der Zeit von 10 bis 18 Uhr beim Brauereifest der historischen Brauerei. Außerdem gibt es ein Kinderprogramm mit Hüpfburg und Kinderschminken sowie ab 20 Uhr Discotanz. Der Eintritt ist frei.