Paketspur führt durchs Werdauer Land

Lichtentanne/Fraureuth – Paketdiebe haben übers Wochenende in Schönfels zwei Sattelschlepper aufgebrochen. Reste der Beute fand die Polizei noch am Sonntag am Kirchberg in Beiersdorf. Die kriminalistischen Untersuchungen laufen bereits. Angaben zur Menge der gestohlenen Sendungen liegen bislang nicht vor. Es spricht allerdings viel dafür, dass die Unbekannten auf Unterhaltungselektronik und Bekleidung aus waren. Was sie nicht benötigten, ließen sie in den geöffneten Paketen zurück. Einige davon fand ein Zeuge am Sonntagmorgen in Fraureuth abseits einer Zufahrt zur Gartenanlage am Kirchberg.