FSV II mit Testspielsieg in Oelsnitz

Im ersten Testspiel in Vorbereitung auf die neue Landesligasaison hat die U 23-Elf des FSV Zwickau am Sonntag beim Bezirksligisten Merkur Oelsnitz mit 5:2 (4:1) gewonnen. Bester Torschütze war Martin Ullmann mit drei Treffern, der ebenso wie Robert Paul nicht mit im Trainingslager auf Rügen war, und am Sonntag in der Mannschaft von Alexander Köcher zum Einsatz kam. Die Zwickauer gingen früh durch Martin Ullmann in Führung (5.). Erik Fritz  konnte kurz darauf auf 0:2 erhöhen (13.). Die Oelsnitzer kamen nur selten gefährlich vors Tor. Alexandr Zapishnyi konnte dann allerdings per Kopf auf 1:2 verkürzen (17.). Noch vor der Pause erhöhten wiederum Ullmann zum 1:3 (39.) und Erik Fischer zum 1:4 (45.). Kurz nach dem Wechsel tanzte Ullmann die gegnerische Abwehr aus und traf zum 1:5 (49.). Doch auch Oelsnitz gelang noch ein Treffer. Ein abgefälschter Ball von Baumann landete unhaltbar zum 2:5 im Kasten der Gäste. Der FSV hatte noch einige Möglichkeiten, doch ein weiterer Treffer gelang nicht. – Quelle: fsv-fan.de