Kreis-Kinder und Jugendspiele im Judo

Am Samstag fanden in Glauchau die Kreis-Kinder und Jugendspiele statt. Eine gute Gelegenheit für die jüngsten Judoka des JSV 61 Zwickau, einmal Wettkampfluft zu schnuppern. Unter der Anleitung ihres Übungsleiters Maximilian Reinhard, der zum ersten Mal die alleinige Verantwortung für einen Wettkampf trug, konnte das bisher gelernte in spielerischer Form umgesetzt werden. Bei einer überschaubaren Anzahl von Teilnehmern aus Glauchau, Meerane und Lok Zwickau konnte der JSV 61 an die guten Ergebnisse der älteren Jahrgänge anknüpfen und erreichte mit dreimal Gold (Gian-Tony Böttcher, Louis Gräßler und Gerhard Sulitskiy), zweimal Silber(Lina Köhlert und Jonah Wolf) sowie zweimal Bronze (Valentin und Vincent Kerzig) ein sehr gutes Mannschaftsergebnis.