Angetrunken Kleintransporter gerammt

Zwickau – Am Donnerstagabend gegen 21:40 Uhr kam der Fahrer eines Audi auf der Erich-Mühsam-Straße aus noch unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn ab und rammte einen geparkten Kleintransporter. Bei der Unfallaufnahme konnte bei dem 42-jährigen Fahrer Atemalkoholgeruch wahrgenommen werden. Der Test ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,32 Promille. Es erfolgte eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines Führerscheins. Der Unfallschaden beträgt 7.000 Euro.