Liederabend für Flutopfer

Ein Benefizkonzert zur Unterstützung der Flutopfer findet am Mittwoch um 19 Uhr in Greiz statt. Der norwegische Starbariton Johannes Weisser befindet sich derzeit mit einem Liederprogramm auf Deutschlandtour. Nach Auftritten in Berlin und im Schloss Ettersburg bei Weimar möchte der Künstler gemeinsam mit seinem Pianisten Daniel Heide spontan einen Benefizabend im Festsaal des Unteren Schlosses geben. Auf dem Programm stehen Lieder von Grieg, Mahler und Schumann. Weisser zählt seit einigen Jahren zu den herausragenden norwegischen Solisten und tritt regelmäßig in den musikalischen Zentren der Welt auf. Darunter zählen Auftritte in der Berliner Staatsoper, dem Theatre de Champs Elyseé Paris, im Gewandhaus Leipzig oder in Japan und Korea. Ein Delikatessenfachgeschäft aus Zwickau will sich mit einem Sektempfang und einem mediterranen  Buffet an der Benefiz-Aktion beteiligen. Der Eintritt, der Sektempfang und das mediterrane Buffet sind frei – es wird um großherzige Spenden zugunsten der Flutopfer gebeten.