Gute Ergebnisse für JSV 61 in Dresden

Am vergangenen Wochenende fanden in Dresden die Judo-Finals bei den Sächsischen Landesjugendspielen in der u12 und u14 statt. Bei dem anspruchsvollem Mix aus Athletiktests und Wettkampf konnte sich am Samstag Elias Gräßler vom JSV 61 Zwickau in der U12 -42kg durchsetzen und einen Super Erfolg feiern. Dabei gelang ihm der Sieg in beiden Bereichen, also mehr als verdient. Am Sonntag startete das u14-Team aus der Muldestadt ebenfalls sehr erfolgreich und verbuchte mit Islam Karimov einen Sieg. Maximilian Opitz belegte einen hervorragenden 2.Platz genauso wie etwas überraschend John-Joseph Rott, Arbi Karimov erreichte einen 3. Platz . Die Ehre der Zwickauer Mädchen rettete Sarah Lerch ebenfalls mit einem 3. Platz.