Graffitischmierer teilweise noch im Kindesalter

Zwickau – Der Polizei sind nach umfangreichen Ermittlungen insgesamt sieben mutmaßliche Graffitischmierer ins Netz gegangen. Bei den Verdächtigen handelt es sich um Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 13 und 17 Jahren. Die Beamten stellten bei ihnen bereits zahlreiche Tatwerkzeuge, darunter auch Folienstifte, sicher. Zwischen Januar und April sollen die selbst ernannten Künstler in wechselnder Besetzung im Stadtgebiet rund ein Dutzend Fassaden, Buswartehäuschen oder Werbetafeln beschmiert haben. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.