Unachtsamkeit sorgt für zwei Rettungseinsätze

Zwickau/Mülsen – Gleich zweimal rückten Polizei und Feuerwehr am Samstag zu Wohnungsbränden aus. Zuerst ging es vormittags in den Wostokweg nach Eckersbach und am späten Nachmittag nach Mülsen St. Niclas in die Alte Schulstraße. Anwohner hatten jeweils Rauch in den Häusern bemerkt und die Rettungsleitstelle verständigt. Bei beiden Fällen hatten die Bewohner vor dem Verlassen der Wohnung vergessen den Herd abzustellen. In der Folge gerieten dann Essen, Geschirr und Küchenteile in Brand. Der Schaden blieb gering, lediglich in der Zwickauer Wohnung kam es zur Verrußung einer Wand.