Hakenkreuzfahne im Fenster

Oelsnitz/Vogtland – Ein Oelsnitzer traute seinen Augen kaum, als er sich am Samstagmorgen auf den Balkon seiner Wohnung begab. Am Fenster einer Wohnung in der oberen Etage eines nahegelegenen Wohnblockes hing eine größere Fahne mit einem deutlich sichtbaren Hakenkreuz. Die Beamten des Polizeireviers Plauen ließen die entsprechende Wohnung, wo auf mehrfaches Klingeln und Klopfen niemand reagierte, öffnen. Dort fanden sie zwei schlafende, stark alkoholisierte und bereits polizeibekannte junge Männer vor. Beim Durchsuchen der Räume wurde noch einen Schlagring gefunden, den der Wohnungsinhaber zugriffsbereit aufbewahrte. Schlagring und Fahne wurden sichergestellt. Den 26-jährigen Wohnungsinhaber erwarten nun zwei Strafverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und des Verstoßes gegen das Waffengesetz.