Polizei schnappt Diebesbande

Zwickau – In Marienthal hat die Polizei am Donnerstagabend eine Bande von mutmaßlichen Taschendieben gefasst. Offenbar handelte das Trio, bestehend aus zwei Männern (19, 54) und einer Frau (17), stets zusammen. Einer stand Schmiere, einer lenkte das Opfer ab und der Dritte griff in die fremde Handtasche. In einem Einkaufszentrum an der Bernhardstraße beobachtete ein Ladendetektiv am Donnerstag das Treiben und alarmierte die Polizei. Bei den Beschuldigten handelt es sich um polnische Staatsangehörige. Ihnen wird rund ein halbes Dutzend solcher Diebstähle zur Last gelegt. Das älteste Bandenmitglied sitzt inzwischen in Haft.