Hochwasserhilfe: Gymnasium überreicht Spenden

Im Julius-Motteler-Gymnasium Crimmitschau wurden am Freitag drei Spenden an Betroffene des Juni-Hochwassers überreicht. 915 Euro waren durch einer Sammlung in nahezu allen Klassen zusammengekommen. Die Initiative war angeregt worden von Vincent Wolf, Mitglied der Schülervertretung. Das Geld teilte die Schülervertretung gemeinsam mit den betreuenden Lehrern auf drei Institutionen auf, die für die Schüler eine besondere Bedeutung haben: In der Johanniskirche findet das jährliche Weihnachtskonzert der Schule statt; beim Gößnitzer Kabarett „Nörgelsäcke“ absolvieren Schüler der Abiturstufe regelmäßig Workshops; die Feuerwehr Crimmitschau erntete Respekt bei den Schülern, weil sie zahlreiche Hilfseinsätze geleistet hat und selbst vom Hochwasser betroffen war.