Taschendiebe: Polizei mahnt zu mehr Achtsamkeit!

Zwickau – In den vergangenen Wochen hat die Polizei vermehrt Fälle von gestohlenen Geldbörsen registriert. Meist versuchten die Diebe im Nachgang mit den erbeuteten ec-Karten die Konten ihrer Opfer anzuzapfen. Exemplarisch ist einer der jüngsten Fälle aus dem Juni. Hier wurde einer Frau in einem Zwickauer Drogeriemarkt das Portemonnaie aus der geöffneten Handtasche gestohlen. Tage später nutzten die Langfinger die ec-Karte dann zum Bezahlen. Die Polizei rät: Achten sie besonders beim Einkauf auf ihre Geldbörse. Bewahren sie ec-Karte und PIN getrennt auf. Lassen sie zudem nie Wertgegenstände im Auto zurück.