Kippe sorgt für Einsatz von Rettungskräften

Glauchau – (jm) Ein weggeworfener Zigarettenstummel hat am Montagabend in der Robert-Koch-Siedlung den Einsatz von mehr als zwei Dutzend Feuerwehrmännern und Polizisten ausgelöst. Glücklicherweise kam niemand zu Schaden. Der Alarm ging vom Brandmelder eines Wohnheimes aus. Dort hatte in einem Raum eine glimmende Kippe so viel Qualm abgegeben, dass der Rauchsensor auslöste.