GGZ hilft Wohnungsgesellschaft Pirna

Das Hochwasser hat in vielen Teilen des Freistaates zu erheblichen Schäden geführt. Davon besonders  betroffen sind auch einzelne Wohnungsunternehmen wie zum Beispiel in Grimma, Meißen oder Pirna. Unter dem Motto „Wohnungsunternehmen helfen Wohnungsunternehmen“ werden über den Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft e. V.(vdw Sachsen) mögliche Hilfsangebote koordiniert und erste Hilfeleistungen initiiert. Auch die Gebäude- und Grundstücksgesellschaft Zwickau hat sich an dieser Aktion beteiligt und die Städtische Wohnungsgesellschaft in Pirna unterstützt. Dafür wurden Notstromaggregate und Hochdruckreiniger an die ostsächsischen Kollegen übergeben, welche dringend für die Aufräumarbeiten benötigt werden.