Hochwasserschutz am Moritzbach 2014 fertig

Die Fertigstellung des Hochwasserschutzes am Moritzbach ist für 2014 geplant. Das teilte der Referent des Sächsischen Umweltministers dem Zwickauer Landtagsabgeordneten Gerald Otto mit. Ein Schutz vor rückstauenden Hochwasser in dem Gewässer 2. Ordnung soll durch Schutzmauern und einer Vorlandabsenkung im Bereich der Mulde gewährleistet werden. Aufgrund der jüngsten Überflutungen mussten die Arbeiten pausieren. Aus Sicht des Ministeriums sei es wichtig, dass die Stadt mit ihren eigenen Schutzmaßnahmen an die Rückstausicherung anschließt. Ansonsten könne es im Moritzbach erneut zu Überflutungen kommen.