Fahrer flüchtet nach Zusammenstoß

Zwickau, OT Oberplanitz – Ein betrunkener Autofahrer hat am Dienstagmorgen auf der Lengenfelder Straße einen Unfall verursacht und ist dann geflüchtet. Der Hinweis eines Zeugen brachte die Polizei allerdings schnell auf die Spur des Gesuchten. Der 43-Jährige hatte 2,88 Promille intus. Er war an der Ecke Damaschkestraße einem anderen Wagen ins Heck gerauscht und anschließend verschwunden. Der Schaden an den Fahrzeugen beträgt rund 8.000 Euro.