8. Sinfoniekonzert, Romantik II: Grenzenlos

Unter dem Titel „Romantik II“ erklingen beim 8. Sinfoniekonzert am Donnerstag sogenannte „Grenzenlos-Werke“ von Johannes Brahms und Richard Wagner zusammen mit Robert Schumanns Konzertstück für vier Hörner im Konzert- und Ballhaus Neue Welt. Zusammen mit dem Hornquartett, bestehend aus Ioan Ratiu, Nicolas Dosa, Maria Teiwes und Remus Cozma (Foto), taucht das Philharmonische Orchester Plauen-Zwickau unter der musikalischen Leitung von GMD Lutz de Veer mit dem Zuhörer in die Welt der Romantik ein und begeistert mit majestätischen, kraftvollen Klängen. Beginn ist um 19:30 Uhr, um 19 Uhr gibt es eine Konzerteinfühung.